Ich will wieder Sport machen!

Liebe Mitglieder,

in der Halle tut sich etwas!
Jede(r) von uns hat seit Beginn dieses Monats die Möglichkeit, unsere Sporthalle nachmittags ab 15:00 Uhr für ein ganz persönliches Training zu nutzen. Samstags und sonntags ist die Nutzung sogar ganztägig möglich. Natürlich unter Beachtung bestimmter Voraussetzungen (siehe unten).
Gemeint ist der sogenannte Individualsport, der kontaktlos einzeln oder zu zweit ausgeübt werden darf.
Vereinssport, Gruppen- und Mannschaftssport sind leider NICHT erlaubt!
Das bedeutet auch, dass keine Anleitung durch eine(n) Übungsleiter*in erfolgt.
Allerdings wird eine Übungsleitung zur Verfügung stehen, um zu bestimmten Zeiten den Zutritt zur Sporthalle zu ermöglichen.
Besonders interessant ist dieses Angebot für die Sportarten Tischtennis, Badminton und Turnen, die sich problemlos zu zweit kontaktlos ausüben lassen.
Aber auch andere Interessierte dürfen unter Beachtung der Voraussetzungen in die Halle.

Die Voraussetzungen sind:
- vorherige Anmeldung (!!!) in der Geschäftsstelle oder bei der "eigenen" Übungsleitung
- absolute Freiheit von Corona-Symptomen (Selbstbeobachtung)
- Ein- und Austragen in der Anwesenheitsdokumentation
- Einhalten der Corona-Regelungen, d. h. ab Betreten der Sportstätte bis zum Betreten der Halle und zurück gilt die Maskenpflicht (FFP 2 oder OP-Maske), die Hände sind zu waschen bzw. zu desinfizieren, es muss innerhalb der Halle ein Abstand von mindestens 2 m zueinander bzw. zu anderen Personen/ Paaren eingehalten werden und benutzte Geräte sind zu desinfizieren
- in der Halle dürfen sich höchstens 10 Personen bzw. 5 Paare aufhalten
- die Umkleidekabinen und Duschen sind gesperrt; deshalb Anreise in Sportkleidung
- Verzicht auf Fahrgemeinschaften (außer eigener Haushalt)
- nach dem Ende der Sporteinheit mindestens 10 Minuten lüften

Alternativ zur Hallennutzung besteht für unsere Übungsleiter*innen die Möglichkeit, Besprechungen und Übungseinheiten per ZOOM als Videokonferenz abzuhalten. Hierzu ist allerdings für alle Beteiligten eine E-Mailadresse erforderlich.

Als weitere Alternativen für ein häusliches Training stehen die Trainingsvideos sowie die Übungssammlung hier auf der Homepage zur Verfügung.

Nach dem derzeitigen Stufenplan für die Corona-Lockerungen ist angedacht, bei stabiler Inzidenzsituation ab ca. Mitte April auch wieder Vereinssport zuzulassen.
Es wird zu gegebener Zeit eine Mitteilung hier auf der Homepage erfolgen.

Viel Spaß bei der - wenn auch nur kleinen - neuen Sportfreiheit wünscht im Namen des Vorstandes

Elke Petrowski
Geschäftsführerin